Der Beginn

Blechbläser“Das Unmögliche möglich machen”! So könnte man die Entwicklung der Bläser- und Schlagzeugausbildung auch bezeichnen. Als der Musikschulverband im Herbst 2001 mit dem Unterricht begonnen hat, gab es mit Ausnahme der Trompetenklasse keine Schüler mit einem Holz-, Blech- oder Schlaginstrument. Ein Umstand, der die Verantwortlichen der Musikschule veranlasste, innovativ zu werden und nach Möglichkeiten zu suchen, um auch diesen Instrumentalbereich aufzubauen.

 

Bläser beim UnterrichtNeben einer intensiven Informationsarbeit bei Konzerten für Schüler und Lehrerkonzerten war es die „Yamaha Bläserklasse” die schon im ersten Schuljahr für so viel Begeisterung unter den Anfängern sorgte, sodass keiner mit dem Instrument aufgehört hat. Auch im zweiten Schuljahr wurde eine Gruppe, wieder mit Anfängern, gebildet und so war es möglich, schon im Dezember 2003 erstmals unter Einbeziehen der erwachsenen Schüler ein Blasorchester auf die Beine zu stellen. Beachtenswert ist auch die Entwicklung der so genannten Mangelinstrumente wie Fagott, oder Horn.

Die ersten Schritte

„easy brass band und Erwachsene”
Am 5. Dezember 2003 wurde unter dem Titel „Vom tuten und blasen” ein Konzert der Bläser- und Schlagwerker veranstaltet bei welchen das ersten mal die „Erwachsenen Schüler” mit der easy brass band gemeinsam musizierten und damit der Grundstein für ein weiteres Ensemble gebildet wurde: Das Blasorchester der Musikschule Bisamberg/Leobendorf.

Blasorchester der Musikschule Bisamberg/Leobendorf

… und der nächste Schritt

Seit Jänner 2004 ist das Blasorchester Mitglied des NÖ Blasmusikverbandes.

Zu dieser Zeit zählt das Blasorchester 34 aktive Mitglieder.

Blasorchester 2004

Wettbewerbe / Prüfungen

Am 3. Dezember 2004 finden die ersten Prüfungen für das “Jungmusiker-Leistungsabzeichen” in Bronze statt.

Leistungsabzeichen

Der Verein

Im September 2007 wird der Verein “Musikverein Leobendorf – Kreuzenstein” gegründet.

Der Gründungsvorstand
Die Gründungssitzung des Musikvereins Leobendorf – Kreuzenstein im Gemeindeamt Leobendorf am 29.09.07

Menü